Eine Berufsunfähigkeitsversicherung braucht kein Mensch- der Versicherungsmakler aus Durbach in der Nähe von Offenburg….

Lassen Sie uns diese Aussage näher beleuchten:

25 % aller Erwerbstätigen werden berufsunfähig- im Durchschnitt! O.k., die „Chance“ steht also relativ gut bzw. schlecht für jeden Einzelnen. Ob wegen einer Erkrankung, wie einem Krebsleiden, oder Burnout ist übrigens egal, denn:

Sobald sie nur noch die Hälfte oder weniger arbeiten können, haben sie nicht nur ein gesundheitliches, auch ein finanzielles Problem.

Hier die häufigsten Ursachen, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können:

Es gibt eine staatliche Absicherung. Ja, aber die staatliche Absicherung ist leider keine „stattliche“ Absicherung. Falls die so genannte Erwerbsminderungsrente anerkannt wird, erhalten sie max. 40% des letzten Bruttoeinkommens und haben damit, siehe Punkt weiter oben, ein finanzielles Problem.

Ergo:

„Keine Berufsunfähigkeitsversicherung zu haben ist wie Fallschirm springen- die meiste Zeit merkst Du nichts“….

Wie das mit den Voranfragen funktioniert und welche Geheimnisse es damit auf sich hat, hatten wir kürzlich geschrieben:

Bild von William Iven auf Pixabay

Was spricht weiter für eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Der starke Wettbewerb?

Seit Jahren „knallen“ sich die Versicherungen so genannte „Bedingungsverbesserungen gegenseitig „um die Ohren“. Dinge, die vor 15 Jahre noch nicht „üblich“ waren, wie z.B. „der Verzicht auf abstrakte Verweisung“, Verzicht auf Wartezeiten, etc. sind heute absoluter Standard.

Zudem sind die Beiträge für viele Berufsgruppen step by step gesunken; das Beitragsniveau ist für viele Berufsgruppen deutlich günstiger, als vor Jahren.

Es hört nicht auf mit den Verbesserungen, ständig wird nachgebessert, hier z.B. die Mitteilung der Basler zu Verbesserungen der Berufsunfähigkeitsversicherung ab dem 01.05.2020:

  • Nachversicherung ohne Anlass in den ersten fünf Jahren und nach dem zehnten Jahr (bisher nach dem 5. Versicherungsjahr).
  • Bis zu 15 Monatsrenten Soforthilfe bei schweren Erkrankungen.
  • Verbesserte Regelung der Überbrückungshilfe bei Krankentagegeld.
  • Zusätzlich: Erhöhung der maximalen Rentenhöhen für Schüler auf 1.500 EUR, Studenten und Existenzgründer auf 2.000 EUR.

Was hat sich noch verbessert in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Na, das häufig nicht beachtete, aber sehr wichtige Thema der Nachversicherung zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wenn bestimmte Ereignisse ein treten bzw. ein getreten sind, haben sie – je nach Bedingen und in bestimmten Grenzen- so genannte Nachversicherungsmöglichkeiten.

Was ist das Besondere daran?

Dieser Nachversicherungsmöglichkeiten funktionieren „ohne erneute Gesundheitsprüfung; sie brachen also die „lästigen Gesundheitsfragen nicht erneut aus zu füllen.

Die Nachversicherungsmöglichkeit ist ein tolles Instrument, seine Absicherung „ohne Risiken und Nebenwirkungen“ an zu passen.

Hier ein Beispiel aus dieser Woche.

Diese Kundin, Industriekauffrau, 23 Jahre, versichert bei Swiss Life seit 2017 zum Beginn ihrer Ausbildung, wollte ihre Absicherung erhöhen.

Die Berufsausbildung hatte sie allerdings schon im Sommer 2019 abgeschlossen; die Nachversicherungsmöglichkeit dazu hatte sie innerhalb von 6 Monaten ab Abschluss der Berufsausbildung.

Leider hatte sie diese nicht wahrgenommen, wir hatten sie vor einem Jahr dazu einige Male kontaktiert.

Bei einer qualitativ eher nicht hochwertigen Versicherung hätte sie nun Pech gehabt und müsste das nächste Ereignis wie Heirat, Gehaltserhöhung, etc. abwarten.

Diese Kundin hat allerdings den Swiss Life Metallrente Versicherungsschutz und kann nicht nur nach bestimmten definierten Ereignissen, sondern auch „ohne Ereignis“ innerhalb den ersten 5 Jahren ab Vertragsabschluss den Nachversicherungsjoker „ziehen“:

Immerhin konnte sie nun unbürokratisch um 500 € pro Monat erhöhen und hat somit 1.500 € Monatsrente ab gedeckt.

In der heutigen Situation „passt“ das zu ihrer Einkommens- und Ausgabensituation.

Dies wurde vorgestern bei einem Onlinetermin besprochen und per digitaler Signatur in die Wege geleitet.

Wie das mit dem Onlinetermin und digitaler Signatur bei uns funktioniert, hatten wir unlängst geschrieben:

Bild von William Iven auf Pixabay

Zusammengefasst:

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist selbstverständlich eine sehr wichtige Absicherungsart, da sie Ihre Ausgaben „im Fall der Fälle“ weiter bestreiten können und sich somit ihre Existenz sichern!

Die Nachversicherungsgarantie- welche leider oft ein Schattendasein führt, ist ein sehr wichtiges Instrument, um die Versicherung regelmäßig (z.B. beim Eintritt bestimmter Ereignisse wie Gehaltserhöhung, Heirat, etc.) an zu passen.

„Im Idealfall“ kann die Berufsunfähigkeitsversicherung (in bestimmten Grenzen) auch ohne Eintritt eines solchen Ereignis angepasst werden.

„Der Trick“ dabei ist, dass sie diese Nachversicherung bereits beim Abschluss beachten, was allerdings leider häufiger „übersehen“ wird.

„Kombiniert“ mit unserer „voll digitalen Beratung“ inkl. digitaler Signatur können sie dies alles von zu Hause aus in aller Ruhe erledigen!

Also worauf noch warten?

Buchen Sie direkt hier einen Termin zur Erstberatung oder rufen Sie uns einfach an: 0781 31038!

Nun freuen wir uns auf Ihren Anruf, sowie das Gespräch mit Ihnen!

Das Team vom Versicherungsmakler in 77770 Durbach und rund um Durbach + Reblandgemeinden + Offenburg  (auch 77654 Zell -Weierbach, 77654 Rammersweier, 77654  Fessenbach, 77743 Neuried, 77694 Kehl, 77933 Lahr, 77746 Schutterwald) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXINGBlog
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen