Zahnzusatz

Zahnzusatz

Eine private Zahnzusatzversicherung ist für alle gesetzlich Versicherte zu empfehlen, bei denen in Zukunft Aufwendungen für einen Zahnersatz zu erwarten sind. Wer bereits in jüngeren Jahren sehr viele Füllungen hat, bei dem sind künftig mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Maßnahmen wie Kronen oder Brücken erforderlich.

Aber auch, wer „noch keine Probleme“ hat, kann diese nach z.B. einem Unfall schnell bekommen, wenn Zahnersatz- insbesondere Implantate „fällig“ werden.

Dies gilt auch für Personen, die bereits Wurzelfüllungen erhalten haben. Auch hier werden sich zu einem späteren Zeitpunkt Brücken bzw. Implantate kaum vermeiden lassen. In jedem Fall rechtzeitig sollten Patienten die unter einer Parodontitis leiden eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Erfahrungsgemäß kommt es hier bereits früh zu einem Verlust von Zähnen, die umfangreiche zahnärztliche Maßnahmen zur Folge haben. Für diese Menschen ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll. Je früher eine solche Zusatzversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger sind die Beiträge, daher kann sich auch schon eine Zahnzusatzversicherung für Kinder lohnen.

Der Versicherungsmakler aus Offenburg  und rund um Offenburg (Durbach, Zell Weierbach, Rammersweier, Fessenbach, Neuried, Kehl, Lahr) empfiehlt daher, die Zahnzusatzabsicherung früh ab zu schließen. Hier geht`s direkt zum Vergleichsrechner:

FacebookTwitterXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.