Voranfragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung beim Versicherungsmakler aus Durbach….

Warum sind Voranfragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig + bedeutsam?

Dass die Berufsunfähigkeitsversicherung mit zur wichtigsten Absicherung, da existenziell wichtig ist, gehört, ist selbst für Verbraucherschützer unbestritten.

Wie sollten Sie nun aber vorgehen, wenn Vorerkrankungen vorliegen, was fast immer der Fall ist?

Wir raten zum Weg der Voranfrage – die auch anonymisiert durchgeführt werden kann- und berichten heute von diesem aktuellen „Fall“:

Ein Interessent, von Beruf Maschinenbauingenieur, Alter 28 Jahre, männlich, fragte zur Berufsunfähigkeitsabsicherung an.

Beim ersten gemeinsamen Termin besprachen wir seine Wünsche, Ziele und Vorstellungen, sowie die aktuelle gesundheitliche Situation (grob; die Feinabstimmung kann dazu erst im Nachhinein erfolgen, wenn alle ärztliche Unterlagen bekannt vorliegen).

Info: Bei uns erhält jeder Interessent gleich zu Beginn den Zugang zum digitalen Versicherungsordner, in den er später gesundheitlich relevante Daten hoch laden kann; hier z.B. einen OP Bericht:

Doch zurück zu diesem Berufsunfähigkeits-Fall:

Nachdem wir in der Erstberatung (Onlineberatung) die Gesundheitshistorie „grob überarbeitet“ hatten, ergänzte der Kunde detailliert nach Rücksprache mit seinem Arzt/ seinen Ärzten + Anforderung der Krankenkassenakte nach; lud die Gesundheitshistorie anschließend im Portal hoch; hier auszugsweise:

Mit das Wichtigste ist hier die absolut saubere und detaillierte Aufbereitung der Gesundheitshistorie! Dieser oft erhebliche Aufwand lohnt sich absolut und sollte keinesfalls gescheut werden.

Nun konnten wir die Voranfragen auf anonymisierter Basis starten….hier der teilweise Auszug aus der Voranfrage:

In diesem Fall starteten wir die Voranfrage nicht nur über die Nürnberger, HDI und Barmenia, sondern auch an die Alte Leipziger und Allianz.

In der Regel reichen Voranfragen bei 3 Gesellschaften leicht aus, in dem Falle mussten es aus bestimmten Gründen mehr sein.

Einer der großen Vorteile einer Voranfrage ist, dass die Daten erstens „anonymisiert“ übermittelt werden und zweitens der Interessent bei einer späteren Antragstellung nicht angeben muss, dass bereits „Anträge bei anderen Gesellschaften gestellt“ wurden, denn Voranfragen sind nunmal keine Anträge.

Auch wenn es zu Angeboten mit Erschwerungen, Ausschlüssen, dgl. kommt, ist das bei späteren Antragstellungen unproblematisch.

„Nachteil“ ist freilich, dass später ein Antrag „immer noch gestellt werden muss“, wenn der letztliche Versicherungsschutz bei der Wunschgesellschaft zustande kommen kann- dabei nehmen wir Bezug auf die Voranfrage, die mit einer Bearbeitungs- oder Tracking ID zur späteren eindeutigen Zuordnung versehen wird.

Wie ging es nun weiter?

Die ersten Votings trudelten nach und nach ein. Damit Sie sehen können, wie unterschiedlich die Votings ausfallen können, hier eine alphabetische Zusammenfassung:

Alte Leipziger:

vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach Prüfung der uns vorliegenden Unterlagen ergibt sich folgendes Votum:  Versicherungsschutz für den Fall der Berufsunfähigkeit : Ablehnung


Allianz:

Für BU/EU
-mit folgenden Ausschlussklauseln versicherbar:
Klauselbezeichnung:
Ausschlussklausel für Psoriasis/Schuppenflechte


Basler:

Leider können wir aus medizinischen Gründen den gewünschten Versicherungsschutz nicht anbieten. Wir bedauern, Ihnen keine andere Entscheidung mitteilen zu können.

Begründung: Gesundheitsangaben


HDI:

Voranfrage für BU-Schutz (Ego Top)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die uns eingereichte Voranfrage. Unsere Prüfung ergibt folgendes Ergebnis:

[x] Weitere Unterlagen sind erforderlich:

Bitte ärztliche Untersuchungs- und Behandlungsbefunde zur Psoriasis einreichen


Nürnberger

Machen Sie bitte in beigefügter Erklärung für Gelenkerkrankungen nähere Angaben zur
Kapselverletzung.


Während also die Alte Leipziger + Basler überhaupt keinen Versicherungsschutz bieten können, bot die Allianz den Versicherungsschutz mit einer Ausschlussklausel für „Psoriasis/Schuppenflechte“ an.

Der HDI benötigt weitere Informationen, um ein Votum erstellen zu können, die Nürnberger möchte weiter Angaben zu einer Kapselverletzung bei separatem Fragebogen geht z.B. auf „Psoriasis“ gar nicht näher ein.

„Extreme Unterschiede“ zu einem und demselben Fall mit exakt identischen Voranfragen!

Heute Vormittag hatten wir mit dem Kunden einen Folgetermin im Rahmen der Onlineberatung und besprachen das weitere Vorgehen.

Hier wird auf jeden Fall sehr deutlich, dass Voranfragen extrem sinnvoll sind (hätte der Kunde Anträge gestellt, lägen nun schon 2 Ablehnungen vor, die er bei jedem Folgeantrag angeben müsste und was die weitere Lösungssuche enorm erschweren würde) und Zeit dafür sehr gut investiert ist.

Der Interessent hat sich darüber hinaus intensiv um seine Gesundheitshistorie gekümmert und hat nun schon mal eine gute Übersicht, „in welche Richtung“ es gehen könnte.

Mehr können wir Ihnen jetzt freilich (noch) nicht verraten……Sie haben aber so schon einmal einen sehr guten Einblick, wie die Voranfragen zu Berufsunfähigkeitsabsicherungen funktionieren und ja klar, diese Beschreibung ist keinesfalls vollständig; soll lediglich ein Überblick für Sie sein.

Arbeiten Sie daher ausschließlich mit fachkundigen Maklern zusammen, wenn es um den Berufsunfähigkeitsschutz geht und stellen Sie nicht selbst mehr oder weniger „wahllos“ Anträge bei Versicherungsgesellschaften.

Der fachkundige Makler unterstützt Sie dabei mit „Rat und Tag“; Sie bezahlen letztlich keinen höheren Versicherungsbeitrag, als wenn Sie direkt ab geschlossen hätten + erhalten das „Know How“ des Maklers „oben drauf“.

Und Sie dürfen glauben: Der oder die Makler, welche dieses Geschäft bereits seit Jahren betreiben und sich ständig fortbilden, haben ein „sehr gutes Know How“, welches man sich als Endverbraucher unmöglich „mal schnell anlesen“ kann.

In dem Fall übrigens bislang etwa 6 Stunden Arbeit für Ralf Leible als Vorleistung für eine langfristige und stabile Kundenbeziehung.

Es ist davon auszugehen, dass in diesem Fall die „fixe Lösung“ für den Kunden bald „steht.

Sind Sie gerade „auf der Suche nach einer Berufsunfähigkeitsversicherung“? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Tragen Sie hier einen Termin Ihrer Wahl ein, wir rufen Sie gerne an und besprechen alles mit Ihnen:

Nun freuen wir uns auf Ihren Anruf, sowie das Gespräch mit Ihnen!

Das Team vom Versicherungsmakler in 77770 Durbach und rund um Durbach + Reblandgemeinden + Offenburg  (auch 77654 Zell -Weierbach, 77654 Rammersweier, 77654  Fessenbach, 77743 Neuried, 77694 Kehl, 77933 Lahr, 77746 Schutterwald) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXINGBlog
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.




Impressum