Der Versicherungsmakler aus Offenburg – das glauben die Menschen von der Berufsunfähigkeitsversicherung

Über die Berufsunfähigkeitsversicherung herrschen natürlich ob der vielen Angebote, Tarifunterschiede, unterschiedlicher Presseberichte, Erfahrungen Einzelner, etc. viele Meinungen, Vorurteile und Vorbehalte.

Das ist für den Versicherungsmakler aus Offenburg einerseits verständlich, andererseits haben wir uns die am häufigsten vorkommenden Vorbehalte näher an geschaut:

  • „Ich muss dann schon meinen Kopf unter dem Arm tragen, denn ich kann als Büromensch nicht berufsunfähig werden…..“

Wir meinen, Sie irren sich- wahrscheinlich gewaltig. Nahezu jeder Berufsunfähigkeitsfall wird durch eine Krankheit ausgelöst. Sei es eine Krankheitsdiagnose wie Krebs, eine psychische Erkrankung wie Burn Out oder eine Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Das kann jeden Menschen zu jeder Zeit und unabhängig von der beruflichen Tätigkeit treffen.

  • Die soziale Hängematte fängt mich auf, ich kann nicht verhungern“

Die staatliche Erwerbsminderungsrente ist leider nur eine Teilkaskoversicherung, von der Sie als Betroffener nicht leben können.

Wenn Sie für 3 Stunden pro Tag irgendetwas arbeiten können, erhalten Sie ca. 35 % bis 40%Ihres bisherigen Nettoeinkommens. Können Sie zwischen 3 und 6 Stunden pro Tag irgendetwas arbeiten, reduziert sich das auf 15% bis 20“ des jetzigen Nettoeinkommens.

Sie werden davon vielleicht Ihre Miete zahlen können, das war`s dann.

Klar können Sie „Sozialleistungen“ beantragen und werden „nicht verhungern“. Ihr Leben wird fortan allerdings nicht mehr selbst bestimmt und „staatsabhängig“ sein….wir können uns so ein Leben nicht vorstellen.

  • Ich schließe die Versicherung erst in der Zukunft ab und spare mir das Geld so lange…“

Wenn Sie später abschließen, sparen Sie zwar zunächst die Beiträge, allerdings ist es völlig ungewiss, ob Sie später die Berufsunfähigkeitsversicherung noch abschießen können, denn Sie wissen nicht, wie sich Ihre Gesundheit entwickelt.

Trifft Sie ein mehr oder weniger gravierendes Leiden wie z.B. Rückenprobleme, ist der später Abschluss sicher teurer und wahrscheinlich auch mit einem Ausschluss für diese Erkrankung versehen- sofern Sie sich überhaupt noch versichern können.

Der Versicherungsmakler aus Offenburg rät daher immer zum möglichst frühen Abschluss an in der Regel gesunden Tagen z.B. zum Beginn des Studiums, der Berufsausbildung oder sogar bereits als Schüler.

Ja, sie lesen richtig, für diese 3 Gruppen (Studenten, Auszubildende und Schüler) gibt es sehr gute Berufsunfähigkeitsversicherungen (keine abgespeckten Versionen), die auch danach für jeden Folgeberuf gelten.

  • „Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist teuer…“

Es kommt darauf an, in welchem Beruf Sie arbeiten, wie hoch Ihre Absicherung sein soll und wie gesund Sie sind.

Unser letzter Kunde im Januar 2020 war ein „Einkaufsleiter“, der sich mit 2.000 € bei der Alten Leipziger inkl. Arbeitsunfähigkeitsklausel versicherte und dafür knapp 90 € pro Monat bezahlt.

Kann er jetzt nur noch 50% seiner Tätigkeit verrichten, bekommt er diese 2.000 € pro Monat, muss keinen Beitrag mehr bezahlen und erhält auch noch Geld aus seiner „knapperen Berufstätigkeit“.

Wir sind sicher, dass der Kunde davon dann gut leben kann, keine Sozialleistungen beantragen muss und das deshalb für den Kunden ein „guter Deal“ ist.

  • „Mit einer Unfallversicherung habe ich bereits vor gesorgt…“

Der Versicherungsmakler aus Offenburg weiß, dass eine Unfallabsicherung ausschließlich eine Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung darstellt, da diese eben nur bei Unfall leistet.

Umgekehrt werden nur 6%-8% aller Berufsunfähigkeitsfälle durch einen Unfall ausgelöst.

„Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt eh nicht…“

Der Versicherungsmakler Ihres Vertrauens wird Ihnen genauso wie der Versicherungsmakler aus Offenburg mit bestem Rat beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung helfen.

Heißt: Der Versicherungsmakler wird mit Ihnen gemeinsam nicht nur Ihren Bedarf ermitteln, die Leitungsunterschiede der in Frage kommenden Gesellschaften und Tarif erläutern, sowie Voranfragen an diese Versicherungsgesellschaften versenden, sondern auch zusammen mit Ihnen Ihre Gesundheitshistorie aufarbeiten.

Eine vollständige und lückenlose Gesundheitshistorie ist bei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung essentiell für das gute Zustandekommen des Versicherungsvertrages.

So ist das 100% ige einwandfreie Zustandekommen der Berufsunfähigkeitsversicherung gewährleistet und damit auch die ziemliche Sicherheit, dass der Versicherer im Fall der Fäll leistet.

Die meisten Ablehnungen von Versicherungsgesellschaften entstehen nämlich gerade daraus, dass sich der Versicherer im Leistungsfall darauf beruft, dass der Kunde oder die Kunden die Gesundheitsfragen nicht vollständig/wahrheitsgemäß an gegeben hat.

Mit dieser- unserer- Vorgehensweise können Sie diesen massiven Ablehnungsgrund zu nahezu 100% ausschließen und wir wissen nicht, was dann noch „im Weg stehen sollte nicht zu leisten“- außer Sie sind nicht berufsunfähig.

Und genau das wünschen wir Ihnen: Die bestmögliche Absicherung mit 100% igem „savem“ Zustandekommen und Gesundheit für Ihr Leben, so dass Sie niemals berufsunfähig werden und dennoch die Sicherheit haben, dass Sie Ihr Leben finanziell unabhängig und selbst bestimmt fort führen können, wenn es doch anders kommen solle!!!

Haben Sie Fragen? Dann senden Sie uns eine E-Mail (info@leible.net) oder rufen Sie uns gerne unter 0781 31038 an; wir freuen uns!

Das Team vom Versicherungsmakler in  Offenburg und rund um Offenburg  (auch Durbach, Zell -Weierbach, Rammersweier, Fessenbach, Neuried, Kehl, Lahr) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXINGBlog
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.




Impressum