Wie legt der Versicherungsmakler aus Offenburg sein Geld an?

Was ist denn jetzt los, wird sich ein Mancher fragen, denn der Versicherungsmakler aus Offenburg ist doch mit Versicherungs- und Versorgungslösungen ausgelastet; jetzt auch noch Geldanlage!

Stimmt, dennoch dachten wir uns, muss es eine Lösung für eine „vernünftige Finanzanlage“ (am besten durch Profis gemanagt) geben, die erstens Kosten günstig, (hier scheiden Versicherungen aus) und zweitens flexibel verfügbar (kommen eigentlich nur Fonds in Frage) ist.

Eine „gute Rendite“ wäre auch toll, aber was sollte das schon sein? Wir Versicherungsmakler wissen auch: Je höher die vermutliche Rendite, umso höher das Risiko!

Und ja klar, sicher sollte die Anlage ebenso sein. Aber lassen Sie uns zurück auf den Boden der Tatsachen kommen:  Es gibt keine absolute Sicherheit, aber es gibt „Chancen und Risiken“!!!

Wir wollten auch einen Partner, der mit uns auf Augenhöhe spricht und niemanden, der „großkotzig von oben herab“ erst am bestimmten Volumina tätig wird und dazu noch horrende Gebühren verlangt.

Was war unser Grund, eine solche Anlage schon vor Jahren zu suchen?

Der Grund waren wir selbst, denn wir waren für unser eigenes (bescheidenes) Vermögen auf der Suche nach einer solchen Anlage, denn uns war klar, dass Geld auf der Bank „zu parken“ alleine aus Zinsgründen nichts bringt- die Inflation wir den Zins „auffressen“.

Nun ist seit Jahren ein sinkender Zins die große Marktproblematik und eine Erholung nicht sichtbar. Wir gehen daher davon aus, dass sich dieses „Zinsdilemma“ in den nächsten Jahren nicht verändern -bzw. weiter verschlechtern- wird (ist das noch möglich?).

Unser weiterer Grund war der, dass wir selbst „heraus aus den Geldwerten“ und „hinein in produktive Sachwerte“ wollten; dies erschien uns sinnvoll.

Ebenso wollten und möchten wir aber nicht mit Fonds „aktiv handeln“, also kaufen und verkaufen, weil das nicht „unser Geschäft“ ist und uns dazu die nötige Erfahrung fehlt.

Zudem macht „kaufen und verkaufen“ extrem nervös, wir hatten es eine Weile (mit unserem eigenen Vermögen) mit Dividendentiteln „versucht“.

Das brachte zwar teilweise erstaunliche Renditen-allerdings auf Kosten der Lebensqualität. Das möchten wir selbst nicht und auch niemandem zumuten.

Wie haben wir das für uns nun geregelt?

Stichwort: „Vermögensverwaltende Fondsanlagen“:

Über die Bank für Vermögen haben wir die vermögensverwaltenden Fonds (Private Investing) kennen und schätzen gelernt.

Das sind Fondsanlagen, die – je nach eigenem Bedarf, Vorstellung und Zielsetzung- gut gestreut sind und „aktiv gemanagt“ werden.

„Aktiv gemanagt“ heißt in dem Fall, dass sich die Zusammensetzungen gemäß veränderter Marktlage und im Hinblick auf die eigenen Vorstellungen und Zielsetzungen ändern (dazu gibt es ein regelmäßiges Reporting; das ist also sehr transparent).

Das (Management) macht die Bank für Vermögen nicht darum, dass sie mehr „kassieren“ kann, denn die Kosten werden per sehr günstigem Prozentsatz im Rahmen des Vermögensverwaltungsvertrag vereinbart.

„Vermögen“ heißt in dem Falle nicht, dass es sich um riesige Anlagesummen handeln muss- nein, diese vermögensverwaltende Anlageform ist bereits ab einer Einmalanlage über 5.000 € und/oder einem Sparplan über mindestens 100 € mtl. möglich.

Hier geht`s zu Private Investing: Hier klicken!

Seit einigen Jahren investieren wir nun in „Private Investing“ als Ratensparplan (wegen dem so genannten Cost Average Effekt) und wie schaut die Bilanz bisher aus?

„Vermögen entnehmen“ funktioniert leicht und unbürokratisch, die Flexibilität ist auf jeden Fall gewährt.

Änderungen in der Zahlungsart- und Weise, sowie Zuzahlungen, etc.; ebenso leicht und unbürokratisch.

Infos über die Fondzusammensetzung und Vermögensstand: Jeder Zeit per Login möglich.

Weitergehende Infos über die depotführende Bank (hier FFB) – jederzeit im Rahmen derer Geschäftszeiten.

Stand per 31.12.2019: Hier sind wir in einem guten Plus und wir wissen, dass sich das ändern kann, da Fondsanlagen nun mal im Wert schwanken.

Auch aus diesen Schwankungsgründen besparen wir monatlich, weil wir so einigermaßen sicher sind, über 5-10 Jahre „einen guten Schnitt“ zu machen.

Wir investieren in 3 verschiedene Anlageformen, um das Gesamtgebilde weit gestreut zu haben.

Alles in allem sind wir mit dem Anbieter und Konzept sehr glücklich!

Das Team vom Versicherungsmakler in Offenburg und rund um Offenburg  (auch 77770 Durbach, 77654 Zell -Weierbach, 77654 Rammersweier, 77654 Fessenbach, 77743 Neuried, 77694 Kehl, 77933 Lahr) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXINGBlog
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.




Impressum