Sorgt die Nürnberger Krankenversicherung tatsächlich für den richtigen Biss?

Es tut sich mal wieder was auf dem Bereich der Krankenzusatzversicherung- hier Zahnschutz:

Die Nürnberger Krankenversicherung hat gleich 3 neue Tarife heraus gebracht- sämtliche Leistungen gibt es ohne Gesundheitsfragen + ohne Wartezeiten.

Sie können dabei zwischen Varianten in Höhe von 80%, 90% und 100% für Materialien wie z.B. Kronen, Brücken, Implantate, etc. wählen.

Diese Leistungen sind übrigens unabhängig vom Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV); ebenso gibt es keine Bonusheftregelungen.

Auch Rechnungen bei Privatärzten ohne Kassenzulassung werden abschlagsfrei gezahlt.

Neben weiteren Leistungen wie z.B. bis zu 200 € pro Versicherungsjahr für schmerzstillende Verfahren wie Akkupunktur, etc. leistet die Nürnberger Krankenversicherung noch bis zu 200 € innerhalb 2 Versicherungsjahren für „Bleaching-Maßnahmen“.

Äh halt, das hört sich alles fast schon zu gut an, wo ist denn da der Haken?

Wir haben nachgeschaut:

Wer Leistungen für Kieferorthopädie möchte, für den ist diese Absicherung nichts, denn die Leistungen sind für Kinder unter 18 Jahren je nach Tarifwahl zwischen 1.600 € bis 2.000 € für die gesamt Behandlungsdauer begrenzt!

Für bereits vor Vertragsabschluss angeratene oder bereits begonnene Zahn- oder kieferorthopädische Behandlungen wird nicht geleistet. Auch für Zähne, die bereits vor Vertragsabschluss fehlen – aber noch nicht ersetzt sind -, leisten die Tarife nicht.

O.k., klar, diese Einschränkungen „muss“ es geben, schließlich stellt die Nürnberger Krankenversicherung keinerlei Fragen.

Sie können allerdings davon ausgehen, dass die Nürnberger Krankenversicherung bei Einreichung der ersten Rechnung- falls kurz nach Vertragsabschuss sowieso- die med. zahnärztliche Akte checkt, um zu sehen, ob diese Behandlung bereits an geraten oder notwendig war.

Wenn der Versicherungsfall für Sie schon bekannt ist, macht es daher keinen Sinn, diese Versicherung ab zu schließen.

Wir raten sowieso von vorn herein zu einem Vergleich, damit Sie sich die Leistungen heraus suchen können, die Sie wünschen und/oder benötigen + wirklich wollen.

Schauen Sie hier den Vergleichsrechner zur Zahnersatzabsicherung:

Hier klicken + rechnen!

Denn auch bei dieser Versicherungsart gilt:

Schauen,  welche Anbieter „was“ anbieten und wie sich das mit meinen Vorstellungen deckt; nicht einfach etwas abschließen- nur weil keine Fragen gestellt werden.

Oder uns fragen; wir beraten Sie gerne!!!

Ein schönes Pfingstwochenende…..

Das Team vom Versicherungsmakler in  Offenburg und rund um Offenburg  (auch Durbach, Zell -Weierbach, Rammersweier, Fessenbach, Neuried, Kehl, Lahr) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.