Wer pflegt, leidet am meisten!

Wir alle wissen, dass im Pflegefall die gesetzliche Absicherung längst nicht ausreicht.

Wir alle wissen ebenso, dass mögliche Hinterbliebene wie Ehepartner oder Kinder von staatlicher Seite im Fall der Fälle „zur Kasse“ gebeten werden (Stichwort Kinder haften für Ihre Eltern).

Wir alle wissen, dass wir immer älter werden und die „Chance“ auf Pflegefall enorm steigt.

Obwohl wir dies und noch viel mehr wissen, sorgen die wenigsten Menschen für diesen Fall vor; teils aus finanziellen Gründen, teils aus „Verdrängungsgründen“ (ich werde schon kein Pflegefall.

Die Mehrzahl der Menschen, die bei uns zu genau diesem Thema an ruft, tut dies, da ein Pflegefall im unmittelbaren Familien- oder Bekanntenkreis vorliegt.

Oft sind diese Mensch, dann allerdings auch bereits älter und eine „sehr gute bis gute“ Pflegeabsicherung nur noch mit Einschränkungen möglich und drüber hinaus teuer; „ach, hätte ich das nur vor 10 oder 20 Jahren geregelt“, hören wir nicht selten.

Genug der Worte:

Uns ist diese Werbung der Allianz Krankenversicherung „in`s Auge gesprungen“. Ja, Werbung, allerdings mit einigen interessanten Hinweisen und Denkanstößen und: „Dieter Hallervorden“ zieht einfach!

Hier zum Lesen klicken!

Wir beraten Sie gerne bei Ihrer persönlichen Pflegevorsorge und zeigen Ihnen die Lösungen der verschiedenen Anbieter auf.

Rufen Sie uns unter: 0781 31038 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin, oder buchen Sie Ihren Beratungstermin direkt hier:

Beratungstermin vereinbaren!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf/ auf Ihre Terminbuchung!

Das Team vom Versicherungsmakler in  Offenburg und rund um Offenburg  (auch Durbach, Zell -Weierbach, Rammersweier, Fessenbach, Neuried, Kehl, Lahr) mit Versicherungslösungen für Privatkunden und Gewerbetreibende.

FacebookTwitterXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.